Anna Nöst: Textbaustelle 10

textbaustellen 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

 

eine baustelle ist keine rose,

Anna Nöst, St. Lambrecht, Juni/Juli 2000

eine baustelle ist keine rose. kein recht, kein anrecht, sie haben kein recht auf eine freie stelle, kein recht auf eine baufreie stelle, ein durchkommen, ein durchziehen, sie haben kein recht auf ein durchkommen, ein durchziehen, einen durchgang, keinen anspruch, keinen anspruch auf automatisch und keinen anspruch auf eine rose. haben sie nicht. sie haben keinen anspruch auf eine rose. weder anspruch auf baustelle noch rose, nackt ohne bau und bloß ohne grün, ein mensch ohne bau und ohne rose. wie ein mensch? wie mensch ohne bau und ohne rose? kein werk ohne baustelle, gehen sie jetzt. eine baustelle ist keine rose, gehen sie, ein mensch ohne baustelle kommt niemals zur rose. gehen sie, gehen sie jetzt, sie können gehen, gehen sie, nicht. sie können nicht gehen, sie können nicht. nicht können sie gehen und oder kommen, sie können nicht gehen und oder nicht kommen. nicht kommen. ohne baustelle, ohne rose, kein kommen und kein gehen, sie können nicht gehen, wie sie wollen und oder wann, nicht gehen und oder kommen wie sie wollen und oder wann ohne baustelle, ohne rose gehen sie nicht. gehen sie. versuchen sie es, versuchen sie zu gehen, versuchen sie ohne baustelle, zu gehen, ohne rose zu kommen, versuchen sie ohne rose zu kommen. unmöglich.

sie werden sehen. sie sehen. sie wissen. ein leben ohne baustelle ist wie ein amt ohne rose, ein berg ohne wasser, ein sein ohne Dir. steht einmal das amt, der traktor, das auto, der verkehr einmal stocksteif und still, stocksteif und still selbst die fliege im auto. zurück geht auch nicht, stoßstange an stoßstange, ein sommer auf der baustelle, ein sommer auf der autobahn, ein sommer, ein urlaub, stoßstange an stoßstange, eine laufmasche ist keine baustelle, keine straße, aber auch eine laufmasche ist ohne zurück.

KUNERT, STAY-UP, transparent, halterlos, bas jarretière, transparent avec LYCRA, dezent geripptes abschlußband zusätzlich eingestrickte halterlos-blumenbordüre. bas jarretière transparent avec LYCRA finition en satin et decor floral. stay-up transparent with LYCRA elegant ripped lace-top addional knitted stay-up flower-border. kous hold up transparant met LYCRA,elegante satijnen boord met ingebreid floraal dessin, 90% polyamide, 10% elasthan, chinchillan, with LYCRA, only dupont, la mode, modisch umweltbewußt, ROMANTIK, größe III, 10 _ -11, wolle/ 357, 41-42, 50% AKTION, ös 139,- unverbindliche preisempfehlung, GAZELLE.

GAZELLE, CARMEN, selbsthalter. mit dekorativem spitzenrand. LYCRA, only by dupont, 15-den 17-d’tex, seidig schimmernd, perfekter sitz ohne strumpfhalter mit rutschfestem, attraktivem spitzenrand, sandalettferse, leicht verstärkte spitze, 90% polyamid, 10% LYCRA, only by dupont, Art. Nr. 191 571 07 Nr. 51, I = 8 _-9, II = 9 _ – 10, III = 10 _ – 11, markiert bei III, unverb. empf. /incl. MWST. ös 169,9, made for GAZELLE ag austria, GAZELLE, more than just underwear.

HIGH LIGHT NEON 25, selbsthalter, PALMERS, neon selbsthalter, 25 den, 85215, 93% polyamid, 7% elasthan, 30°, nicht dreiecken, nicht bügeln, nicht runden, nicht fernsehen. wenn Sie uns 10 palmers strumpfhosenverpackungen – säckchen mit kartoneinleger – zurückbringen, bedanken wir uns dafür mit 20,- gutscheinmünzen. vielen dank. w 1750. nr 85215, 10-10 _, 700 nougat, palmersverkäuferinnen (haben Sie bei palmers schon einmal einen mann gesehen? angenehm, oder?) entfernen den preis vor dem verpacken.

style 181 21, 9430 mocca-beige, large, (barcode) 9 004897 959046, ATS 379, PALAZZO, strumpfhose, tights, collant, panty, bi-colour strumpfhose mit broderie verschluß im rückenteil. sinnliche extravaganz am bein. bi-coloured tights with a fastening motif at the back. sensual extravagance for the leg. collant bicolore avec fermeture brodée à l’arrière de la jambe. extravagance sensuelle des jambes. collant bicolore con motivi a effetto ricamo sul retro. sensuale stravaganza sulla gamba. panty bicolor con efecto „broderie“ en la parte trasera. extravagancia sensual sobre la pierna. (angabe der größenmöglichkeiten, frag nach der tabelle bei WOLFORD oder in einem einschlägigen fachgeschäft, empf. der red.) 91% polyamid, nylon, 6% elastane, spandex, 3% polypropylen, polypropylene, 30°, nicht dreiecken, nicht bügeln, nicht runden, nicht fernsehen, 55dtex/ 50 den appearance (blickdicht, anm. d. redaktion), made in austria, LYCRA only by dupont. WOLFORD, wien, paris. london.

tun sie es nicht. kaufen sie keine strümpfe im ausverkauf oder reduziert, sie tragen sie nicht. sie wissen das auch. sie haben keine freude, wenn sie sich nichts wertvolles über die beine. mag aktion billig sein, mag aktion ihrer brieftasche aus erster unüberlegtheit heraus nützlich scheinen, scheinen. wenn nicht gerade ganz genau das, was sie immer schon. was sie ausgerechnet. was sie gesucht. was sie gesucht. wie nadel im heuhaufen. oder in holzbodenritzen eines alten kückenbodens in einer gaststube oder in einer bauernküche ohne magnet. wie nadel im holzbretterboden, in den rillen des holzbretterbodens ohne magnet. wie nadel im holzhofen (gruß an Nader, anm. d. red.) wenn nicht. wenn nicht ganz genau das, was sie immer schon. wenn nicht ganz genau das, was. sie immer schon. sie seit wochen, seit monaten, seit saisonbeginn oder von kindheit oder jugend an, wenn nicht ganz genau. in aktion. dann lassen sie es. lassen sie es. lassen sie aktion links oder rechts liegen, aktion ist links, sie gehen gerade, aktion ist rechts, sie gehen gerade. gehen sie gerade, wahren sie haltung, haben sie eine haltung, haben sie?

in wirklichkeit schleppen sie doch nur, wenn sie immer im ausverkauf zuschlagen. wenn sie ihr geldbörsel zum ausverkaufszuschlaghammer machen. in wirklichkeit schleppen sie nur. sehen sie mich an. ein angebot um das andere. ein handtuch, ein ring, eine kuh, selbst eine kuh habe ich schon gekauft. was ich in wien mit der kuh mache? zum unterstellen finden sie immer einen weg. zahlen sie halt. gegen bezahung geht heutzutage alles. auch die entsorgung von aktionsangeboten. sie können sie natürlich auch bei sich lagern, wenn sie noch platz haben. für das siebenhundertachtundvierzigste schuhwerk. oder. sie können es, sie, die gegenstände und dinge, die im aktionsangebot angeschafften dinge können sie natürlich auch verschenken. verschenken ist sowohl besser als gegen bezahlung lagern oder die entsorgung zu bezahlen, aber auch besser als den krempel herumliegen zu haben, das ganze schlafzimmer, das wohnzimmer, die küche, raum für raum wächst ihnen zu. wie es in meinem keller aussieht, muß ich ihnen dazu noch was sagen?

glauben sie nicht auch, dass ein geist aus dem ganzen günstig gekauften weht? wenn sie es gar nicht brauchen. sagen sie sich damit nicht selber, dass sie sich selber nichts oder nur wenig wert sind? das billig, das billigst eingekaufte wert sind? muß es immer ein gekauftes sein? mir brauchen sie sowas nicht zu schenken, keinen plastikeimer, keine plastikperlen, keinen nagellack, ich will mir die farbe selber aussuchen, kein parfum, wie kommen sie dazu, so etwas wichtiges, wie meinen duft zu bestimmen, zu bestimmen, wie ich dufte, wie kommen sie, komme ich, was wollen sie von mir, können sie nicht, lassen. sie mich in.

kaufen sie nicht aktion, kaufen sie kein angebot ist, nützen sie diese chancen nicht, jede einzelne schlägt zurück. auch die waren, die sie immer schon wollten. aber das wollten sie ja. sie wollten ja wieder schöne neue schwarze halbschuhe für die regentage. jetzt haben sie die schönen, neuen, schwazen halbschuhe für regentage und freuen sich. ist doch wunderbar. gibt es was wunderbareres als sich zu freuen. aber. aber. aber zufällig im angebot, etwas, woran sie noch nie gedacht haben. tun sie es nicht. lassen sie es sein, sparen sie. ist doch auch gut. für ein wertvolles. für ein wertvolles, dann wenn. für den sonntag. und fühlen sie sich heute wohl beim. beim seinlassen. genießen sie es, es sein zu lassen. gehen sie an den auslagen vorbei, ohne etwas kaufen zu müssen. gehen sie einfach, ziehen sie einfach die auslagen entlang ohne unbedingt noch. ohne zu müssen. sie müssen nicht. sie können natürlich. aber genießen sie einmal das nicht müssen, nicht kaufen, kaufen sie einmal nicht.

sie kommen sonst nie nach graz? oder nach wien? oder wo immer hin? ja und. das gefühl nichts zu kaufen ist noch viel, viel besser. mögen sie ein wertvolles? sie mögen keine reibende, steife enge. sie mögen. sie mögen nicht. sie kaufen wert oder nicht. kaufen sie keine strümpfe bei GAZELLE, sie taugen nichts, kaufen sie keine strümpfe bei PALMERS, sie sind zu teuer, kaufen sie ihre strümpfe bei WOLFORD, hier haben sie verläßliche qualität und einen standard. den sie wieder kriegen. und einen namen. und schließlich einen namen. sie sind schließlich auch nicht irgendwer. verzichten sie auf mocca, kaffee, sand, jagdgrün, zinnoberrot und andenhochplateau. kaufen sie und tragen sie ausschließlich schwarz. ausschließlich schwarze strümpfe. es gibt keine notwendigkeit beige, weiße, sandfarbene, schokoladenbraune, graue oder gar blaue, orange oder gelbe strümpfe zu tragen. geschweige denn strumpfhosen. verweigern sie strumpfhosen. ignorieren sie strumpfhosen. leisten sie widerstand. gehen sie in ein geschäft, gehen sie in ihr geschäft und verlangen sie strümpfe. und beharren. beharren sie darauf. haltung. zeigen sie haltung. auch hier. zeigen sie standhaftigkeit, und wenn es sein muß widerstand. zeigen sie widerstand. zeigen. dokumentieren. manifestieren. ihre haltung ist. strümpfe.

ziehen sie sich doch nicht dieses grauenhafte strumpfhosenkunstspinnennetz über den hintern. sie wollen ihre beine schützen und dabei auch noch gut aussehen, wieso tragen sie dazu strumpfhosen? können sie sich auch nur irgendetwas häßlicheres vorstellen als strumpfhosen? als mann können sie sich das wahrscheinlich gar nicht vorstellen, sie wissen überhaupt nicht, was ihnen da erspart bleibt, aber wer von uns hat das nicht erlebt, die strumpfhose ist etwas zu kurz, der strumpfhosenboden endet 2-5 cm vor dem ende der oberschenkel. gehen sie so einmal zwei stunden spazieren, einkaufen, seien sie mit einer derart zu kurzen strumpfhose auf einem ausflug, oder eben einfach nur im büro, bei einem emfang, im wartezimmer eines arztes, in einer sitzung, ohne pause im labor, ohne. seien. seien sie versichert, sie sind danach an der innenseite der oberschenkel rotgescheuert. ein erbärmliches gefühl, vom anfang bis zu ende. was für ein glück, dass sie noch nicht gegen nylonstrumpfhosen allergisch sind. dann tragen sie weder strumpfhosen noch strümpfe. das noch nicht. was für ein glück. sie haben ein glück. noch nicht.

eine laufmasche ist eine entscheidung. eine laufmasche sagt ja. ja, werfen sie die strumpfhose oder die strümpfe, den strumpf weg. nein, die können sie nicht mehr tragen, nein, sie haben keine laufmasche, ja, sie können sie wieder tragen, nein, sie haben eine laufmasche und können diese strumpfhose, diese strümpfe, diesen strumpf nicht mehr tragen. eine laufmasche, ja oder nein. eine laufmasche ist eine entscheidung. eine laufmasche ist eine gefallene entscheidung, die zu exekutieren ist. eine laufmasche ist eine entscheidung. eine laufmasche ist ja oder nein.

kontrollieren sie die strumpfhose, die strümpfe, jeden einzelnen strumpf nach jedem tragen auf laufmaschen. tun sie es nicht, kann es sein, dass sie die strumpfhose, die strümpfe für nichts waschen. ohne kontrolle nach dem tragen waschen sie die strumpfhose, die strümpfe und nicht erst wenn sie sie, üblicherweise morgens oder jedenfalls wenn sie es eilig haben und sich schön anziehen wollen, also sie haben es eilig, wollen sich, müssen sich, ziehen sich schön an, für das büro, den zahnarzt, das kaffeehaus, das büro, den hautarzt, das büro, die freundin, der. die. die kirche, vielleicht sogar für die kirche, vielleicht sogar für die kirche, für das kirchengehen, sie wollen sich schön anziehen, sich herrichten, vorrichten, bereiten, bereiten sich vor, ziehen sich an, für das büro, das kaffeehaus, den zahnarzt, das büro. oder vielleicht doch für die kirche. es ist mutmaßlich nicht offen, ob die wahrscheinlichkeit in die kirche zu gehen für eine durchschnittliche strumpfhosen oder strümpfetragende österreischiche frau größer ist, als die, in eine galerie oder in ein kunsthaus oder in ein museum zu gehen, es ist mutmaßlich nicht offen, ob die wahrscheinlichkeit, dass eine durchschnittliche strumpfhosen oder strümpfetragende frau in eine kirche höher ist als in eine galerie oder in ein kunsthaus oder in ein museum geht, es ist anzunehmen, es ist von der autorin als wahrscheinlich angenommen, dass die durchschnittliche strumpfhosen oder strümpfe tragende österreichische frau eher in eine kirche geht als in eine galerie oder in ein kunsthaus oder in ein museum, nichtsdestotrotz ist es relevant eher wahrscheinlich, dass sich die durchschnittliche, sich für das ausgehen herrichtende strumpfhosen oder strümpfetragende österreichische frau oder auch, um den kreis der betroffenen noch weiter einzuschränken und zu präzisieren,

kunst verlangt schließlich im mindestens auszuschließen, ausschluß, im mindesten einzuschränken, einschränkung, auszuwählen, auswahl, kunst verlangt eine auswahl, eine konzentration, eine weglassung, um also den kreis der möglichen betroffenen, strumpfhosen oder strümpfetragenden frauen im sinne der erhöhung der kunst weiter einzuschränken, schränken wir den kreis der möglichen durchschnittlichen strumpfhosen oder strümpfetragenden österreichischen frauen auf die durchschnittlichen strumpfhosen oder strümpfetragenden steirischen frauen ein, auch für die durchschnittliche strumpfhosen oder strümpfetragende steirische frau ist es wahrscheinlicher, sich für das ausgehen, sei es für das büro, den zahnarzt, das kaffeehaus oder die geschäfte fertigzumachen als für die kirche oder die galerie oder ein kunsthaus oder ein musuem.

schränken wir den kreis anders ein, schneiden wir den kreis, die gemeinsame menge aller österreichischen strumpfhosen oder strümpfetragenden frauen anders als oben durch das steirische ein, schneiden wir nicht mit dem steirischen messer in das ganz allgemeine, sondern reduzieren wir den kreis der ausgewählten durchschnittlichen strumfphosen oder strümpfetragenden österreichischen frauen auf die durchschnittlichen strümpfetragenden österreichischen frauen, also schließen wir die durchschnittlichen strumpfhosentragenden österreichischen frauen, die steirischen wie die nichtsteirischen aus dem kreis der durchschnittlichen österreichischen strumfphosen und oder strümfpetragenden frauen aus und reduzieren so den kreis auf die durchschnittlichen strümpfetragenden österreichischen frauen,

also die steirischheit spielt hier keine rolle, hier entscheidet allein das fakt strumpfhosen oder strümpfetragen, sagen sie nicht, nein, sagen sie nicht, es gibt solche und solche, es gibt solche, die sowohl als auch, sagen sie das nicht. ich meine. ja. sagen sie es halt. aber denken. denken sie einmal nach. überlegen sie. überlegen sie auch nur kurz. wenn sie auch nur kurz, wenn sie auch nur ganz kurz nachdenken, dann. dann. ist schwarz oder weiß. ist ja oder nein. ist strumpfhose oder strümpfe. wenn sie doch. wenn sie doch. dazwischen. sie finden kein dach über dem kopf. ihr herz rinnt ihnen unter der hand weg. es ist weich. es schmilzt. es ist butter. butter der unentschlossenheit. ein weichei, sie haben ein ei, ein weiches ei, ein frühstücksei anstelle eines herzens, ein physiologisches herz vielleicht, ein herz, das aussieht wie ein herz, das körperlich arbeitet, wie ein herz, aber ein herz haben sie nicht, ein geistiges, seelisches, ein herzliches herz haben sie nicht, ihr herz ist ein weicheierherz, ein frühstückseiherz, ein frühstückherz, werden sie direktor, fürhstücksdirektor, werden sie direktor bei den clochards, den bettlern und sandlern, setzen sie sich als direktor zu den bettlern und sandlern, man wird sie verjagen, man wird sie in schimpf und schande, in schimpf und schande wird man sie verjagen, man wird sie in schimpf und schande verjagen, weil sie es riechen, sie riechen, wie die hunde ihre angst riechen, riechen die bettler und sandler ihr stinkendes, faules, weiches frühstückeiherz, ein frühstücksei ist gut, ein weiches frühstücksei ist gut, wenn es frisch ist, immer wenn es frisch ist, wenn es frisch ist, ein frisches frühstücksei ist lecker, und das nicht jeden tag, vielleicht einmal die woche, einmal die woche vielleicht ein leckeres frühstücksei, ein weiches frühstücksei, einmal die woche, besser noch einmal im monat, ein weiches ei im glas dazu frische (frisch gebacken, der brotduft zieht noch durch das haus) warme schnitten brot mit butter, in streifen geschnitten, mit denen sie in das glasweiche ei tauchen und hmmm.

aber ein ei, ein weiches ei als herz ist faul, ist ranzig, ein weicheiherz ist immer ranzig, es ist nicht frisch, wird nie gewechselt, gelüftet, geputzt, ein weichei stinkt von weitem, außer es ist ganz dicht mit plastik und gummi verpackt, aber auch dann kommt es erstens später zum vorschein und innen ist es immer, so oder so ein stinkendes, weiches herz. also sagen sie nicht, so oder so, einmal so, einmal anders, einmal strümpfe, einmal strumpfhosen, das einzige, das allereinzige, das ich gelten lasse ist tiefe winterkälte, eine kälte, oder wenigstens eine kälte von unter null grad, also bitte. aber dann doch wohl besser keine nylonstrumpfhose, vielleicht doch eine aus baumwolle oder kennen sie die neue funktionswäsche schon? nein, heute nicht hier weiter, aber wenn sie nicht mehr warten können, wenden sie sich vertrauensvoll an die lauf oder radsportabeitlung in ihrem sportfachartikelgesschäft.

und das weicheiweiche, ranzig stinkende herz der halben sachen wird immer kleiner. am ende verschwindet es ganz und läßt vertrocknet nur staubreste zurück. die als herzreste, zu staub vertrocknet immerhin wiederverwendet werden kann. man kann sie mit spucke vermischt auf die hauswände zum abwenden von weicheiherzen im eigenen haus verwenden. als pulver trocken gelagert sind sie über jahrzehnte hinweg haltbar und bleiben auch in homöopathischen dosen wirksam. wenn sie. wenn sie doch. wenn sie. immer noch. sowohl als auch. sollten sie. sollten sie also doch. dann. nein. reden sie nicht. fühlen sie. und wenn. es ist auch ok. sie sind auch in ordnung. sie können bleiben. sie können gerne hierbleiben. bleiben sie hier. schauen sie. sehen sie. fühlen sie. und öffnen sie. langsam. schluckportionsweise. öffnen. aber langsam. langsam. nicht zuviel luft einatmen. ihrem herzerl könnt. lassen. lassen sie in. ein. lassen. sie. ein. in. ist in ordnung. sie sind in ordnung. sie können gerne hier am rand sitzen bleiben, sie können sich gerne zwischen.

willkommen. selbstverständlich willkommen. selbstverständlich willkommen. willkommen. natürlich. selbstverständlich. umarmen. lassen sie sich umarmen. umarmen. ich umarme sie. wir umarmen. sie. lassen. sie sich. gehen. bleiben. tun. sie gar nichts. sie gar nichts. fühlen. fühlen. fühlen sie nur wie. wie sie dazwischen. wie sie am rand. wie sie nicht. wie sie nicht dazugehören. da nicht und. dort auch nicht. fühlen sie. spüren sie. sehen sie die. die sich kennen und herzen und mögen. weil sie teilen. eine entscheidung teilen. eine grenze teilen. und jene. die anders. anders als die. aber doch. auch jene, eine andere entscheidung. und sie. sie sind da am rand. sie sitzen da am rand. keine sessel vorbereitet, sitze für die raumwächter eigentlich. nicht für sie. aber. ist in ordnung. bleiben. der brunnenrand. ja. bleiben sie am brunnenrand. wir. wir warten auf sie.

wir lieben sie. wir lieben sie. wir lieben sie. wir lieben sie trotzdem. auch wenn sie. auch wenn sie. so. wenn sie nicht. wenn sie noch nicht. wir lieben sie. wir warten. wir lieben sie. wir warten. auf sie. warten, bis auch sie. inzwischen können sie da am rand. am rand zwischen uns. bleiben sie. bleiben sie. wir bringen ihnen zu essen. auch eine decke. wir bringen ihnen eine decke. wir bringen ihnen gerne eine decke, es wird kalt hier draußen. in der nacht wird es kalt hier draußen, sie werden sich auch. vielleicht. nein, sie werden nicht. es werden keine wilden. nein, so nahe kommen wilde tiere. nicht. so nahe nicht. kommen nicht. in der nacht. auch wenn. auch wenn es sein könnte. sie allein. sie allein hier draußen. wir geben ihnen einen radio, einen fernseher, ein telefon und ein paar zettel zum schreiben. sie können auch gehen. sie können auch gerne gehen. gehen sie zu den anderen, oder kommen sie ganz zu uns. sie entscheiden. sie entscheiden zu jeder zeit. sie entscheiden auch die zeit. den zeitpunkt. sie entscheiden zeitpunkt und sie entscheiden strumpfhose oder strümpfe. sie entscheiden. sie sagen ja oder nein, schwarz oder weiß, strumpfhose oder strümpfe. dann ist immer noch zeit für die farbe. ob mit spitze, naht, blickdicht oder transparent. aber erst. entscheiden. oder bleiben. oder hier bleiben. dort bleiben. an der grenze bleiben. dazwischen bleiben.

aber. eben. eben entscheidung. eben. aber. sie müssen nicht. keine frage, sie müssen nicht. wir lieben sie. müssen nicht. sie müssen gar nichts. wir lieben sie. wir lieben auch so. wir lieben sie, so wie sie sind. auch wenn wir sie so, wie sie sind, jetzt nicht zu uns lasse können. das verstehen sie. sie verstehen das. wir die entschiedenen, die entschieden habenden, die eine auswahl getroffen habenden, die eine alternative entfernt habenden, denen diese jetzt auch nicht mehr zur verfügung steht, nicht ein bissel, ein bissel heute so und morgen, wir die wir entschieden haben, hereinlassen, zu uns hereinlassen können wir nicht. aber sie verstehen. das verstehen sie, sie verstehen des. wir warten auf sie. in liebe. voller liebe. wir beten für sie. wir singen für sie. wir lieben für sie. lassen sie sich zeit. sie müssen sich nicht entscheiden. sie können gerne hier draußen. sie können gerne dazwischen. sie können gerne. solange sie wollen. solange sie brauchen. lassen sie sich. kaffee, möchten sie einen kaffee, einen tee, eine decke, ich bringe ihnen eine decke, lasse ihnen auch ein brot bringen und ein taschenmesser zum streichen und schneiden, ein lampe mit öl gefüllt, leicht für die nacht mit öl gefüllt, wir lassen, ich lasse ihnen gerne eine lampe hier, nebst einer decke, einem brot, butter und tee, auch eine flasche whiskey, whiskey, soviel whiskey sie wollen oder vodka, wässerchen, soviel wässerchen sie wollen oder wollen sie rauchen oder spritzen sie lieber? wenn die nacht lang ist und ihnen kalt ist, läuten sie, läuten sie, sie müssen sich nicht entscheiden, sie können gerne hier draußen bleiben, bleiben sie hier draußen, hier sind sie dazwischen, müssen sich nicht entscheiden, nicht hierhin gehen oder dorthin, müssen nicht. dürfen. sie dürfen.

läuten sie. läuten sie, wenn sie angst haben. läuten sie, wenn sie noch ein licht wollen. sie haben hier eine lampe, mit öl, mit genug öl, ihre lampe mit öl, mit genug öl, für die nacht und ein messer zum streichen für die butter und zum schneiden der einsamkeit, zeichnen sie sich mit dem messer heilung, linderung, trost in die. luft. zeichnen. streichen sie butter aufs brot und schneiden sie mit dem messer heilung, linderung, trost in die finstere nacht, es wird ihnen helfen, auch ein kreis, auch ein kreis, mit dem ausgestreckten arm, zeichnen sie mit dem messer am ende des ausgestreckten armes einen kreis um sich, auf dem boden und in der luft und nichts wird ihnen geschehen. die wilden tiere der luft, der erde und des wassers werden diesen kreis respektieren und ihnen genug zeit zum reifen lassen. reifen. wachsen. lassen sie sich zeit. lassen sie sich zeit. richten sie sich ein, richten sie sich am rand, am brunnenrand ein, einmal, zweimal am tag kommen die anderen frauen mit ihren krügen an den brunnen, es kommen die strumpfhosentragenden wie die strümpfetragenden und sie können in ruhe, in aller ruhe überlegen. wohin. und am ende mit wem. oder bleiben. am brunnenrand bleiben.

sie können gerne dort bleiben. wir lassen das fenster offen, sie können uns so auch hören. wir kehren zurück zu entweder oder. ja oder nein, zu denen, die sich entschlossen haben. wir haben. erinnnern sie. wir haben. den kreis der durchschnittlichen strumpfhosen oder strümpfetragenden österreicherinnen auf den kreis der durchschnittlichen österreichischen strümpfetragenden frauen eingeschränkt. und da bleibt immer noch. sagt die autorin. sagen wir. die wahrscheinlichkeit, dass sich eine durchschnittliche strümpfe tragende österreichische frau auf das büro, das geschäft, kaffeehaus oder das amt vorbereitet um ein vielfaches höher, als die wahrscheinlichkeit, dass sie sich für die kirche vorbereitet. aber, und das unterscheidet den durchschnitt der strümpfetragenden österreichischen frauen möglicherweise vom durchschnitt österreichischer strumpfhosen oder strümpfetragender frauen, bei den durchschnittliche strümpfetragenden österreichischen frauen ist offen, ob die wahrscheinlichkeit, dass sie sich für die kirche herrichten höher ist oder die wahrscheinlichkeit, dass sie sich nach waschen, duschen, parfümieren und schminken für die galerie, das kunsthaus oder das museum herrichten. es ist offen. es besteht immerhin die möglichkeit, dass sie eher in eine galerie, ein kunsthaus oder in ein museum gehen als in die kirche oder anders herum, bei den strumpfhosen oder strümpfetragenden frauen dürfte es, wird es mutmaßlich wahrscheinlicher sein, dass sie sich auf die kirche vorbereiten als für die galerie, das kunsthaus oder das musuem. hier kehrt die literatur allerdings um. wenn sie es ganz genau wissen wollen, wenden sie sich vertrauensvoll an die sozialwissenschaft.

die literatur sagt ihnen, strümpfe. strumpfhosen nein, strümpfe ja. die literatur sagt ihnen, niemals graue, grüne, titanicweisse, schokobraune, fürstengrüne, lichtaubergine oder gar orange, gelbe oder bunte. die literatur sagt ihnen, wenn es sein muß, wenn es unbedingt sein muß, wenn sie nicht, wenn sie sich nicht beschränken, beherrschen, wenn sie sich nicht in den griff, im griff, wenn sie nicht. also wenn. wenn sie immer noch zuviel essen, rauchen, trinken, sich nicht bewegen, ihre frau, ihren mann betrügen, schlecht schlafen oder lügen, oder andere läßliche sünden, läßliche? für ihr körper- und seelenheil benutzen, und eben auch abwechslung in den strümpfen unbedingt brauchen, dann wählen sie zwischen. breite spitze oder glatte bordüre. kaufen sie ein paar dickere, ca. 35-50 den für den winter, kaufen sie ein paar stabilere, 20-30 den für die übergangszeit und ein paar superdünne für den sommer. und alle schwarz. alle WOLFORD. für den fall dass. das genügt. für den fall eine laufmasche sind sie SO bestens. sie ärgern sich nur, wenn. wenn abends ein strumpf, titanicweiß, fürstengrün oder aubergine light eine laufmasche hat. dann können sie den anderen auch wegwerfen. oder einem maler zum farbensieben schenken. aber finden sie dann einen maler, wenn sie gerade eine laufmasche haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.